Kaleidoskop Schule

Die Kaleidoskop Schule ist eine staatliche Gemeinschaftsschule.

Bis zum 9. bzw. 10. Jahrgang wird gemeinsam gelernt. Es können alle allgemeinbildenden Schulabschlüsse erworben werden. 

 

Demokratieentwicklung an unserer Schule betrifft alle Beteiligten: Kinder, Pädagogen, Eltern. Für echte Teilhabe ist es wichtig, geeignete Strukturen, Haltungen und Methoden zu entwickeln und zu leben, damit wir alle an unserem jeweiligen Platz Entscheidungen mit treffen und damit Verantwortung übernehmen können.

Deshalb war es auch ein einheitlicher Beschluss, dass die Schule eine Partnerschaft mit einer Schule in Nicaragua aufbaut. In unserer Schule verflechten sich Beziehungen zwischen Kindern, Pädagogen, Eltern und weiteren Mitarbeitenden. Damit Schule gelingen kann, sind alle Beteiligten gefragt.

Gegenwärtiger Schwerpunkt ist die Beteiligung am Prozess der Schulentwicklung, in der auch die Schulpartnerschaft ein fester Bestandteil ist. So hält die Kaleidoskopschule über den Austausch von Aktivitäten per Internet, Frau Teresa Popp und die weltwärts-Freiwilligen in San Marcos regen Kontakt mit der Partnerschule in Nicaragua, spendete bereits mehrmals Geld für notwendige Investitionen an dieser und gestaltete im März eine Projektwoche mit dem Thema „Eine bunte weite Welt für ALLE.“, hier stand Nicaragua im Mittelpunkt.

Grund- und Oberschule "Luis Alberto Garcia López"